Lipica bei den Marbach Classics

Zehn Jahre Marbach Classics! Wenn der Tanz der Pferde zur klassischen Musik Geburtstag feiert, dann darf es schon was Besonders sein: Das slowenische Staatsgestüt Lipica, die Wiege der Lipizzaner, kam zur Gala genauso wie der Franzose Guillaume Assire Becar, der zu den besten Pferde-Komödianten Europas zählt.

Fawzi Haimor, der neue Chefdirigent der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, gab am 5. und 6. Juli sein Debüt bei den Marbach Classics. Mit Miljenko Turk feierte ein Zweiter eine Premiere beim Tanz der Pferde: Mit dem kroatischen Bariton setzten die Veranstalter ein zusätzliches musikalisches Ausrufezeichen. Die Hufschmiede Stefan Jaiser und Michael Krehl sowie der Schlagzeuger Markus Kurz waren bei der „Amboss-Polka“ von Albert Parlow die Publikumstars des Programms.