Große Gala zum Geburtstag

Wenn ein Pferdeballett so gut inszeniert ist wie die Marbach Classics, dann ist der Erfolg beinahe garantiert:  Mit zugkräftigen internationalen Gästen und Könnern aus der Region ist der „Tanz der Pferde“ im Juli 2019 zu einem begeisternden Fest der Begegnung von Musik und Reitkunst geworden. Jetzt schon im zehnten Jahr in Folge präsentierten das Haupt- und Landgestüt Marbach, die Württembergische Philharmonie Reutlingen und der Reutlinger General-Anzeiger die Marbach Classics, die sich zu einem kulturellen und gesellschaftlichen Ereignis etabliert haben.

Prominente Gäste waren Reiter des weltberühmten slowenischen Gestüts Lipica. Klassische Reitkunst auf höchstem Niveau heißt das beim Tanz der Pferde. Einen ebenso hohen Anspruch auf musikalischer Seite hat Fawzi Haimor. Der neue Chefdirigent der Württembergischen Philharmonie Reutlingen hatte erstmals die musikalische Leitung bei den Marbach Classics.